Soziotherapie

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg

Was ist Soziotherapie?

Die Soziotherapie ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen nach SGB V, §37a.

Soziotherapie kann Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen

  • ärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen
  • einen Zugang zur Erkrankung zu entwickeln
  • einen Umgang mit der Erkrankung und möglichen Krisen zu lernen
  • Krankenhausaufenthalte zu vermeiden oder zu verkürzen

Sie können Soziotherapie in Anspruch nehmen, wenn Ihre psychische Erkrankung den von den Krankenkassen festgelegten Diagnosen bzw. Kriterien entspricht. Wir beraten Sie dazu.

Wie wird Soziotherapie eingeleitet?

 

Es sind folgende Schritte notwendig:

  • Ein Facharzt verordnet Ihnen die Soziotherapie
  • Ein Betreuungsplan wird gemeinsam mit Ihnen, dem Facharzt und der entsprechend qualifizierten Mitarbeiter unseres Dienstes entwickelt
  • Der Betreuungsplan wird bei der Krankenkasse eingereicht

Nach Genehmigung beginnt einer unserer qualifizierten Mitarbeiter die Soziotherapie mit Ihnen. Maximal können je Krankheitsfall 120 Stunden innerhalb von 3 Jahren in Anspruch genommen werden.

Wer bezahlt das?

Die Kosten der Soziotherapie übernehmen die Krankenkassen. Für Sie fällt eine Zuzahlung an, falls Sie davon nicht befreit sind.

Sie erreichen uns unter:

Sozialpsychiatrischer Dienst
Sielminger Hauptstraße 1
70794 Filderstadt (Ortsteil Sielmingen)
Telefon: 07158/98 654 -0
Fax: 07158 - 98 654 54
E-Mail: info@gpz-filder.de